Insulinpumpe COR

Eine energetisch autarke Insulinpumpe

Vordiplom 2007

Der Entwurf wurde mit dem MATERIALICA Design & Technology Award 2007 und zusätzlich mit dem Titel MATERIALICA Best of Student als beste studentische Einreichung ausgezeichnet.


COR ist ein medizinisches Gerät für Typ-1-Diabetiker zwischen 13 und 50 Jahren. Die Insulinpumpe wird am Handgelenk getragen und versorgt sich vollständig autark mit Energie. Mit Hilfe von piezoelektrischen Wandlern werden die Körperbewegungen als mechanische Energie aufgenommen und in elektrische Energie gewandelt. Die Umsetzung erfolgt dabei sehr schnell und effektiv und gewährleistet eine permanente und wartungsfreie Gerätenutzung. Des Weiteren wurde auch das Blutzuckermessgerät in die Pumpe integriert. Somit wird der exakte Wert nach Einführen des Teststreifens direkt auf dem Display der Pumpe angezeigt.


Zur Insulinpumpe COR gehört auch eine kleine, handliche Stechhilfe. Diese lässt sich einfach in verschiedenen Stichtiefen einstellen und kann problemlos in der Hosentasche verstaut werden.


Weiterführende Links zum Projekt:

Artikel der ESA über COR (anlässlich der MATERIALICA 2007):
http://www.esa.int/esaCP/SEMC87KV3AF_Germany_0.html

MATERIALICA Pressemitteilung zu den Best-of-Gewinnern des 5. MATERIALICA Design & Technology Awards 2007:
http://www.materialica-pressinfo.de/html/best-of1.html

Artikel im MedicalDesignBlog:
http://www.medicaldesignblog.com/blog/2011/04/13/cor-das-konzept-einer-energetisch-autarken-insulinpumpe/

PDF: COR im Advancer Newletter 03/2007 des Fraunhofer Verbund Hochleistungskeramik:
http://www.hochleistungskeramik.fraunhofer.de/pdf/Advancer_Newsletter_07_3_hq.pdf

Artikel über COR auf dexigner.com:
http://www.dexigner.com/news/13003

Artikel über COR auf dvice.com:
http://dvice.com/archives/2007/12/wear-your-diabe.php

Google Suche für weitere Artikel:
http://www.google.de/#hl=de&source=hp&q=nicole+schmiedel+cor